headerimage
Watzmann Hocheck FF
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 09. Oktober 2009 um 19:49 Uhr

Watzmann Hocheck schöne Tagestour auf DEN Berg der Berchtesgadener Alpen.

Eine der schönsten Touren im Berchtesgadener Talkessel ist die Besteigung des Vorgiepfels am Watzmann das Hocheck. Das Watzmannmassiv besteht aus mehreren Gipfels darunter die Watzmannfrau, die vielen Watzmannkinder und dann der Hauptstock des Massives das Hocheck, Mittelspitze und Südspitze.Der zustieg kann von zwei verschiedenen Ausgangspunkten gewählt werden und führt immer über das Watzmannhaus und dann weiter auf den Gipfel des Hochecks.
Im Sommer aber auch gerade im Herbst eine der schönsten Bergtouren und als Tagestour gut bewältigbar.


Der Bequemste zustieg geht vom Hammerstielparkplatz in der Hinterschönau auf den Forstweg aufwärts bis zum Watzmannkaar und dann weite rüber dem Normalweg rauf auf das Watzmannhaus.
Besonders schön ist die Strecke am Morgen bei Sonnenaufgang dann kann mann in der Ferne die majestätisch von der Sonne angestrahlten Berggipfel betrachten und die Natur genießen.
Am Watzmannhaus angekommen kann mann köstlich frühstücken und pause machen um dann den anstrengende aber aussichtsreichen und imposanten Aufstieg auf das Hocheck der Vorgiepfels des Watzmannhauptgipfel angehen.


 

 

 

 

 

 

 

Bis zum Hocheck wird alpine Erfahrung vorausgesetzt ebenso wie ordentliches Schuhwerk und Schwindelfreiheit, ab dem Hocheck für alle diejenigen die den Mittelgipfels Erreichen wollen oder gar die Überschreitung machen sind Klettergurt, Helm und Klettersteigset empfehlenswert ebenso wie nötige Ausrüstung für den Notfall.


Die meisten kerhren jedoch am Hocheck um und genießen bei dem besonders schön gehaltenen Gipfelkreuz die einmalige Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler.

Eine wahre traumhafte Tour für jeden der das Erlebnis Watzmann erleben möchte.




Bericht Salzburgsberge F.F

 
Designed by vonfio.de